Hortensia Mi Kafchin

Tapestry of Effigies

2013

  • Hortensia Mi Kafchin, Tapestry of Effigies, 2013

    Acrylfarbe auf MDF-Tafeln

    210 x 630 cm

Hortensia Mi Kafchin verbindet in Zeichnungen, Objekten und Gemälden aktuelle Theorien wissenschaftlicher Forschungen mit utopischen Technologieansätzen. In den fiktiven Vorstellungen verknüpfen sich biologische und chemische Substanzen miteinander, sowie genetische Strukturen mit technischen Apparaturen und Computern, um sich als lebendige Organismen in Maschinen weiter zu entwickeln. Lampen und Nebelmaschinen aus der Bühnenwelt werden zu energetischen Strahlern, die komplexe Galaxien und kosmische Universen entstehen lassen. Nervenbahnen und neuronale Zellen tauschen ihre Speicherkapazitäten mit Mikrochips. Die Natur wird zur Technik, die Technik wird zur Natur.

Um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen sowohl Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch für Services von eigenverantwortlichen Drittanbietern. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.