Ciprian Mureşan

Communism Never Happened

2006

  • Ciprian Mureşan, Communism Never Happened, 2006

    Letters cut out of propaganda vinyl records

    Dimensions variable

Die Behauptung, dass der Kommunismus niemals stattfand, lässt sich in verschiedenen Bedeutungen lesen. Einmal mag sie die Tatsache reflektieren, dass die kommunistische, sozialistische Vergangenheit in den Ländern Osteuropas verdrängt wird. Die Zeit wird nicht aufgearbeitet. Noch lebt eine Generation, die verantwortlich war, die diese Zeit mitgestaltet hat und wichtige Funktionen bekleidete. Noch lebt eine Generation, die zumindest teilweise an die Ideale und Ziele geglaubt haben mag und noch ist es gerade die jetzt aktive Generation der 40- bis 60- jährigen, die ihre Kindheit, Schulzeit und Ausbildung in der sozialistisch geprägten Gesellschaft erfahren haben.

Dann mag die Behauptung auch mit dem Ansatz spielen, dass die gesellschaftlichen Versuche in den sozialistischen Volksrepubliken keineswegs dem Ideal einer kommunistischen Gesellschaft entsprachen oder sich auf dem Weg dahin recht schnell in Parteidiktaturen mit totaler staatlicher Überwachung pervertiert haben.

Allerdings gibt es Dokumente aus der Zeit, zu denen auch die Schallplatten gehören, aus denen die Buchstaben des Textes geschnitten wurden. Auf den Tonträgern sind Aufnahmen mit patriotischen, sozialistischen Liedern, ermunternder Folklore oder der Reden des Diktators Nicolae Ceaușescu (1918–1989).

Um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen sowohl Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch für Services von eigenverantwortlichen Drittanbietern. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.