News
Maria Kulikovska – '254' Aktion I Performance

News

Maria Kulikovska – '254' Aktion I Performance

27. Apr – 04. Mai 2022
Neue Nationalgalerie – Berlin
Maria Kulikovska, '254' Action / Performance, 202, Photo Bernd Borchardt

Am 1. Juli 2014, während der Eröffnung der Manifesta 10 in St. Petersburg, im General Staff Building gegenüber der Eremitage, legte sich die ukrainische Künstlerin Maria Kulikovska unter die Flagge der Ukraine auf die Haupteingangstreppe. Sie versuchte, mit der Aktion | Performance '254' ein Zeichen zu setzen gegen die Annexion der Krim am 18. März 2014 durch die Russische Föderation. Als Flüchting aus der Krim hatte sie im eigenen Land die Registriernummer 254 erhalten.

Für den Zeitraum einer Woche inszeniert die Künstlerin diese Aktion | Performance für die Neue Nationalgalerie in Berlin im Rahmen des Gallery Weekends vor dem Hintergrund des Angriffskriegs von Russland gegen die Souveränität und die Bevölkerung des ukrainischen Staats.

Aus dem Protest von 2014 entsteht ein intensiver Moment der Trauer, der Besinnung und des Respekts vor den Toten, Verletzten, Geflüchteten und Leidenden des Krieges.

Mehr über die Künstler*innen

    Weitere News

      Um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen sowohl Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch für optionale Dienste. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.