Künstler*innen
Aladağ, Nevin

Künstler*innen

Nevin Aladağ

*1972 in Van, Türkei, seit 1973 in Deutschland. Lebt und arbeitet in Berlin, Deutschland.

Über Nevin Aladağ

Nevin Aladağ studierte bis 2000 an der Akademie der Bildenden Künste in München bei Olaf Metzel. Sie hat türkische Wurzeln und lebt seit 1973 in Deutschland. 2017 zeigte sie auf der documenta 14 in Athen 'Music Room', eine Installation mit Klangskulpturen, die aus Teilen von Musikinstrumenten, Haushaltsgegenständen und Möbeln kombiniert worden waren. 2014 installierte die Künstlerin auf der Rückwand der Kunsthalle Basel ein überdimensioniertes Notenblatt, 'Marsch (Basel)'. Notiert waren dort mit nachgegossenen historischen Kanonenkugeln die Anfangsnoten des 'Rondo alla Turca' von Wolfgang Amadeus Mozart aus dem Jahre 1783/84. Die Arbeit 'Tusch-Carnival' aus der Art Collection Telekom entstand als Weiterführung dieser Installation.

  • Nevin Aladag Music Room Documenta 2017
    'Music Room', Documenta 14, 2017
  • Nevin Aladag Marsch Basel 2014 Kunsthalle Basel
    Marsch (Basel), 2014, Kunsthalle Basel

Weitere Künstler*innen aus Deutschland

    Um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen sowohl Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch für Services von eigenverantwortlichen Drittanbietern. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.